Kenn/Trier-Ruwer: Widerstand gegen Riesen-Solarpark

Eine Sonnenenergieanlage mit rund 100.000 Solarmodulen und einer Leistung von maximal 7.5 Megawatt soll auf rund 20 Hektar Fläche im geografischen Viereck zwischen den Orten Kenn, Longuich, Trier-Ruwer und Mertesdorf entstehen.

(f.k.) Die Initiative für einen der größten bisher gebauten Solarparks überhaupt ging von der Ortsgemeinde Kenn (Kreis Trier-Saarburg) aus (TV vom 13. März). Doch nun regt sich Widerstand gegen das Projekt. Einige Anrainer aus dem Trierer Stadtteil Ruwer fühlen sich von der geplanten Großanlage „erdrückt“, fürchten um das Sommerklima in Trier und im Ruwertal und um die Naherholung am Stadtrand. Geplant ist die Gründung einer Bürgerinitiative. Auch rechtliche Schritte werden als letztes Mittel nicht ausgeschlossen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort