Kesten: Warten auf Damm und Kanal

Kesten: Warten auf Damm und Kanal

Mit Mini-Haushalt und dickem Defizit harrt Kesten auf das kommende Jahr, in dem das Startzeichen für Hochwasserdamm und Kanalisierung gegeben werden soll.

Mit Mini-Haushalt und dickem Defizit harrt Kesten auf das kommende Jahr, in dem das Startzeichen für Hochwasserdamm und Kanalisierung gegeben werden soll.In Kesten hat sich die Ruhe vor dem Sturm ausgebreitet. „Wir haben wie immer einen Pflicht-Haushalt“, kommentiert Ortsbürgermeister Valentin Zimmer das wahrhaft bescheidene Zahlenwerk. Die Investitionen der Gemeinde beschränken sich tatsächlich auf 2000 Euro für den Kauf eines Rasenmähers.

Mehr von Volksfreund