1. Region

Kirschweiler: 50 000 Euro Sachschaden bei Kaminbrand

Kirschweiler: 50 000 Euro Sachschaden bei Kaminbrand

In der Nacht zum Dienstag kam es in Kirschweiler zu einem Kaminbrand, dessen Hitze auf angrenzende Decken und Wände ausstrahlte und einen Schaden von rund 50 000 Euro verursachte.

In der Nacht zum Dienstag kam es in Kirschweiler zu einem Kaminbrand, dessen Hitze auf angrenzende Decken und Wände ausstrahlte und einen Schaden von rund 50 000 Euro verursachte. Der Hausbesitzer hatte abends den offenen Kamin beheizt. Gegen zwei Uhr morgens bemerkten die Hausbewohner eine starke Erhitzung der Wände rund um den Kamin, die später als offene Flammen durch die Deckenkonstruktion schlugen. Die sofort alarmierten Feuerwehren von Kirschweiler und den Nachbargemeinden konnten die Wände und Decken schnell öffnen, um die Flammen zu bekämpfen, wodurch es nicht zu einem Vollbrand des Hauses kam. Verletzt wurde dank der schnellen Reaktion der Betroffenen niemand.