Kita-Streiks gehen weiter

Kita-Streiks gehen weiter

Die Streiks in den kommunalen Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz gehen am heutigen Montag in die nächste Runde. Die Gewerkschaft ver.di hat landesweit mehr als 1000 Beschäftigte des Sozial- und Erziehungswesen aufgerufen, in den Ausstand zu treten.

Schwerpunkte sind Mainz und Ludwigshafen. In Mannheim ist für den Montagmittag eine gemeinsame Kundgebung von Streikenden aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen geplant. Die Gewerkschaft erwartet rund 5000 Teilnehmer.

Die bundesweiten Tarifverhandlungen für die rund 220 000 Erzieherinnen und Sozialarbeiter an kommunalen Kindertagesstätten waren am Freitag erneut unterbrochen worden. Dabei geht es um höhere Einkommen und bessere Arbeitsbedingungen.

Laut GEW sei aber nicht damit zu rechnen, dass es in der Region Trier zu flächendeckenden Streiks kommt.

Mehr von Volksfreund