1. Region

Klinik-Landschaft im Wandel

Klinik-Landschaft im Wandel

In einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz wird sich die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) heute zur Zukunft der Trierer Krankenhäuser äußern. Immerhin das scheint sicher: Keine Klinik wird geschlossen.

(sey) Der regionale Krankenhaus-Markt ist heftig in Bewegung: Die Trierer Brüder wollen mit dem Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich kooperieren, auch das Trierer Elisabeth-Krankenhaus ist eifrig auf Partnersuche. Und die Kliniken Bitburg, Trier-Ehrang und Neuerburg stricken ebenfalls an einem Verbund. Was die Mainzer Landesregierung von dieser „Fusionitis“ hält und welche eigenen Akzente sie setzen will, dürfte Gesundheitschefin Malu Dreyer heute bekanntgeben.