Körperich: 28-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Körperich: 28-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Ein 28-jähriger Türke ist am Freitagabend bei Körperich von mehreren Unbekannten angegriffen und mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann hielt zwischen 21 und 22 Uhr mit seinem Pkw in der so genannten Brennerkurve des Kammerwaldes zwischen Körperich und Bauler an, wo er von mehreren Personen angegriffen wurde. Dabei wurde lebensgefährlich mit Messerstichen verletzt. Trotz der Verletzungen konnte das Opfer in den angrenzenden Wald flüchten, wo es später von Verkehrsteilnehmern gefunden wurde. Das Opfer wurde mit schweren Stichverletzungen im Krankenhaus Bitburg notärztlich versorgt. Die Tatverdächtigen sind flüchtig. Grund für die Attacke war nach TV-Informationen ein Streit im Drogen-Milieu. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die zum fraglichen Tatzeitpunkt, 20. Oktober, ca. 21 bis 22 Uhr, am Tatort Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Hinweise nimmt die Kriminalinspektion Wittlich, Tel.: 06571/95000, entgegen.