Konz-Karthaus: Rettung in letzter Sekunde

Konz-Karthaus: Rettung in letzter Sekunde

KONZ-KARTHAUS. In einer riskanten und vorbildlichen Aktion rettete eine 15-jährige Hauptschülerin aus Konz-Karthaus einem 55-Jährigen das Leben. Der Mann lag regungslos auf einem Gleis des Karthauser Bahnhofes.

Gemeinsam mit einem Mann, der sich im Bahnhof aufhielt, trug sie den Verunglückten vom Gleis. Zwei Minuten später rollte ein Zug ein.

Mehr von Volksfreund