1. Region

Konz-Roscheid: Fest der Rosenblüte

Konz-Roscheid: Fest der Rosenblüte

KONZ-ROSCHEID. (red) Das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz hat im Bezug auf die Gartenkultur viel zu bieten. Im Rosengarten verbreiten über 700 Rosen in 30 verschiedenen Arten ihren Duft. Der Kräutergarten enthält über 100 Pflanzenarten, die vom Mittelalter bis in die Gegenwart eine wichtige Rolle als Heil-, Gewürz- und Zauberkräuter spielten und noch spielen.

Die Bauerngärten sind in ihren Zeitstilen den Häusern angepasst.Um das Besucherinteresse auf die Museumsgärten zu lenken, veranstaltet das Freilichtmuseum am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 17 Uhr zum zweiten Mal ein Rosenblütenfest, in dessen Mittelpunkt die Eröffnung der Wanderausstellung „Gärten ohne Grenzen“ steht. Die Ausstellung präsentiert in rund 80 Bildern das in deutsch-französisch-luxemburgischer Kooperation entstandene und mittlerweile auf 17 Gartenanlagen angewachsene Netzwerk in der SaarLorLux-Region, zu dem auch die Bauerngärten des Freilichtmuseums gehören. Die kleinen Besucher können sich beim Spiel „Garten der Sinne“ erproben. Von 12 bis 14 Uhr spielt die Iris Öttinger Jazz Band, und ab 16 Uhr unterhält das Trio Woltähr. Aus dem Backhaus des Hunsrückweilers gibt es Bauernbrot und Kuchen zu kosten.