1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

1,20 Meter mehr - Hochwasserschutzwall in Oberbillig erhöht

Mehr Schutz und Sicherheit : 1,20 Meter mehr - Hochwasserschutzwall in Oberbillig erhöht (Fotos)

Aufgestockt: Falls in den kommenden Tagen der Wasserpegel in Oberbillig steigt, haben Einsatzkräfte die Hochwasserschutzwand an mehreren Stellen erhöht.

Aufgrund der anhaltenden und für die kommende Woche gemeldeten Niederschläge in Oberbillig und an der Sauer hat die gemeinde beschlossen, an drei Stellen in der Moselstraße die Hochwasserschutzwand um acht Elemente von je 15 cm zu erhöhen. Damit wurde die Schutzmauer um satte 1,20 Meter erhöht.

Die Stützen sind fest verankert. Einsatzkräfte haben die einzelnen Elemente eingesetzt. Das letzte Element wird mit Rücksicht auf den Wasserdruck verschraubt. Damit ist gewährleistet, dass kein Wasser durch die Elemene dringt.

Gegen 15 Uhr liegt der Pegelstand bei 4,70 Meter, gemessen an der Anlegestelle der Fähre Oberbillig-Wasserbillig. Sitzbänke nahe des Moselufers wurden gesichert oder vorsichtshalber demontiert.

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberbillig und der Gemeinde haben die Arbeiten am Freitagnachmittag umgestetzt.