105-Jähriger aus Saarburg liest gerne den Volksfreund

Personalie : 105-Jähriger liest den Volksfreund

Der älteste Saarburger feiert Geburtstag: Matthias Jung blickt auf 105 Lebensjahre zurück. Bei für sein hohes Alter guter Gesundheit freute er sich und war stolz, diesen Ehrentag im Kreis seiner Familie im eigenen Haus zu feiern.

„Man muss das Leben nehmen, wie es ist. Dann kann man zufrieden sein“, sagt Matthias Jung. Laut Verwaltung ist er der älteste Einwohner der Stadt Saarburg und der ehemaligen Verbandsgemeinde Saarburg.

Wie seine Tochter Elisabeth Kühlewindt erzählt, liest er immer noch gerne den Trierischen Volksfreund und beschwert sich, wenn er mal nur eine alte Ausgabe der Zeitung bekommt: „Das Wichtigste für ihn ist natürlich der Lokalteil.“

Jung stammt aus dem Moselort Wincheringen und baute 1952 ein Wohnhaus in Saarburg. Der Weinliebhaber arbeitete als Justizangestellter beim Amtsgericht Saarburg und war sehr aktiv in der damaligen Ortsgruppe des Saarwald-Vereins, der geführte Wanderungen anbot. Inzwischen ist Matthias Jung seit gut 41 Jahren in Rente. Er unterhält sich gerne mit anderen, zum Beispiel über das Wetter oder frühere Erlebnisse.

Drei Kinder, sieben Enkel und sieben Urenkel gratulierten herzlich zum Geburtstag und wünschen für die verbleibende Lebenszeit Zufriedenheit und Geborgenheit in der Familie.