128 000 Euro für den Roscheider Hof

128 000 Euro für den Roscheider Hof

Konz-Roscheid. (red) Das rheinland-pfälzische Kulturministerium fördert das Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof in diesem Jahr mit einem Landeszuschuss in Höhe von 127 800 Euro. Den Kern des Freilichtmuseums bildet der Gebäudekomplex Roscheider Hof.

Dort steht eine für Freilichtmuseen ungewöhnlich große Innen-Ausstellungsfläche von mehr als 3 500 Quadratmetern zur Verfügung. Neben dem Roscheider Hof dokumentiert das Museumsdorf die ländliche Kulturgeschichte des nordwestlichen Rheinland-Pfalz' und des deutsch-luxemburgisch-lothringischen Dreiländerecks. Das Museum wendet sich mit mehrsprachigen Vermittlungsmedien grenzübergreifend an das Publikum.

Mehr von Volksfreund