13 Feuerwehren proben den Ernstfall vor Publikum

Lampaden/Kell am See · Lampaden/Kell am See. Großeinsatz mit Ansage: Am Samstag, 5. Oktober, werden alle 13 freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Kell am See alarmiert.

Grund ist die gemeinsame Jahresabschlussübung, die um 15.30 Uhr in Lampaden stattfindet. Dort wird ein Brand an der Grundschule simuliert. Rund 200 Feuerwehrleute werden bei der Übung dabei sein. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen, die Proben für den Ernstfall als Zuschauer zu verfolgen. ax