18-Jähriger fährt zu schnell und kracht mit Auto gegen Leitplanke - 5000 Euro Schaden und leichte Verletzungen

18-Jähriger fährt zu schnell und kracht mit Auto gegen Leitplanke - 5000 Euro Schaden und leichte Verletzungen

Der 18-Jährige ist laut Polizei am Montagabend, 20. Oktober, gegen 20.30 Uhr zu schnell auf der L 132 zwischen Saarburg und Kahren unterwegs gewesen und deshalb vermutlich von der Straße abgekommen und in die Leitplanke gekracht. Der Mann wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Unfall hat sich am Montagabend, 20. Oktober, gegen 20.30 Uhr auf der L 132 zwischen Saarburg und Kahren ereignet. Ein 18-Jähriger war vermutlich zu schnell unterwegs, verlor die Kontrolle über sein Auto und krachte in die Leitplanke.

Der junge Mann wurde bei dem Unfall verletzt. Sein Auto wurde total beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Die Straße blieb für die Aufräumarbeiten für rund 45 Minuten voll gesperrt.

Mehr von Volksfreund