2000 Jahre Saarübergang

Konz. Anlässlich der Einweihung des Kreisverkehrsplatzes an der Konzer Saarbrücke stellt Heimatschriftsteller und Ratsmitglied Rudolf Molter sein neuestes Werk "2000 Jahre Saarübergang Konzerbrück" vor.

Die Broschüre behandelt in acht Kapiteln die Historie dieser Furt, Fähre und Brücke. Eingebunden werden das direkte Umfeld von Fluss, Straßen und Bebauung sowie die aktuelle Entwicklung dieses Bereiches mit dem Verkehrskreisel, seiner künstlerischen Gestaltung und weiter vorgesehenen Maßnahmen. Die 88 Seiten umfassende Broschüre enthält eine Fülle von Graphiken und bisher nicht veröffentlichten Fotos. Sie ist zum Preis von 3 Euro bei der Verbandsgemeinde Konz, Rathaus, Zimmer 19 sowie in der Buchhandlung "Kolibri" am Markt, in Konz, zu beziehen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort