1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

25.000 Euro Schaden: Traktor auf Kreisstraße im Hochwald ausgebrannt

25.000 Euro Schaden: Traktor auf Kreisstraße im Hochwald ausgebrannt

Ein Traktor ist am frühen Dienstagabend zwischen Paschel und Hentern (Kreis Trier-Saarburg) komplett ausgebrannt. Wegen der Löscharbeiten war die K 47 zwei Stunden lang voll gesperrt.

Bei Ankunft der alarmierten Feuerwehren stand die landwirtschaftliche Maschine in Flammen. Das Feuer hatte zudem auf ein angrenzendes Gebüsch übergegriffen. Die Einsatzkräfte verhinderten Schlimmeres, sie löschten unter schwerem Atemschutz das Feuer mit Löschschaum und Wasser. Dennoch brannte die Maschine vollständig aus.

Der Fahrer hatte nach eigenen Angaben auf der Heimfahrt bemerkt, dass es immer heißer auf dem Traktor wurde, bis schließlich die ersten Flammen aus dem Motorraum schlugen. Die Feuerwehr koppelte einen leeren Anhänger ab und brachte ihn in Sicherheit.

Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 25.000 Euro. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten war die K 47 für mehr als zwei Stunden für den Verkehr voll gesperrt. Im Einsatz waren der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kell am See, die Polizei und die Feuerwehren aus Paschel, Lampaden und Zerf.