35 Wirbelwinde

ENSCH. (hme) Vor gut fünf Jahren gründete sich die Kinder- und Showtanzgruppe Wirbelwind. Gefeiert wird am Sonntag, 25. Juni.

"Keine klassische Winzertanzgruppe, sondern moderne Tänze mit aktueller Musik." so charakterisiert die Vorsitzende Janette Thul die im November 2000 gegründete Kinder- und Showtanzgruppe "Wirbelwind" Ensch. Die Idee dazu hatte Klaus Kuhn, damals Vorsitzender des örtlichen Heimatvereins. Schnell fanden sich 20 Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Trainerin der ersten Stunde war Yvonne Heimfahrt. Sie trainiert heute die neun inzwischen "Großen" der Showtanzgruppe. Eltern und Janette Thul loben die Trainerin in den höchsten Tönen: "Sie macht das so toll."Lauter Mädchen und ein "Hahn im Korb"

Die beiden "kleinen" Gruppen mit Vier- bis Sechsjährigen und die Kindertanzgruppe (sieben bis elf Jahre) trainiert Carmen Jakobi. Geprobt und geübt wird jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr im Bürgerhaus. Rund 35 Mädchen und nur ein Junge gehören inzwischen dazu. Es sei schwer, männlichem Nachwuchs zu finden, meint Janette Thul. So lange die Kinder klein sein, ginge es noch, aber irgendwann sei das bei Jungen dann nicht mehr angesagt. Deshalb rührt die Showtanzgruppe derzeit kräftig die Werbetrommel. Besonders für die Showtanzgruppe, also im Alter zwischen elf und 16 Jahren, wird noch Nachwuchs benötigt. Was die "Wirbelwinde" drauf haben, wollen sie am Sonntag, 25. Juni, unter Beweis stellen. Dann findet ab 11 Uhr im Bürgerhaus die große Jubiläumsfeier statt. Von 12.30 bis 13.30 Uhr spielt die Winzerkapelle Ensch, ab 14 Uhr unterhalten verschiedene Tanzgruppen. Außerdem werde es "noch die eine oder andere Überraschung" geben. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, es gibt Rollbraten und verschiedene Salate sowie ab 14 Uhr Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Außerdem steht für alle Interessierten das Webmobil der Verbandsgemeinde Schweich zur Verfügung. Wer Lust und Interesse hat, bei der Enscher Kinder- und Showtanzgruppe "Wirbelwind" mitzumachen, kann sich bei Janette Thul unter Telefon 06507/938626 oder 0160-7805818 melden.