6000 Euro Schaden: Reisebus beschädigt

6000 Euro Schaden: Reisebus beschädigt

Ein auf einem Parkplatz in Farschweiler (Kreis Trier-Saarburg) abgestellter Reisebus ist offenbar durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden. Der Schaden beträgt 6000 Euro.

(red) Von Sonntagabend bis Montagmorgen war der Bus auf dem Geimeindeplatz in Farschweiler abgestellt. Anschließend fuhr der Busfahrer zum Firmensitz nach Schweich. Hier stellte ein Mitarbeiter eine Beschädigung an dem Bus fest, die laut Polizei nur auf dem Gemeindeplatz in Farschweiler verursacht worden sein konnten. Vom rechten hinteren Kotflügel über die hintere Einstiegstür, bis über die beiden davor liegenden Kofferraumklappen waren Kratzer und Einkerbungen feststellbar. In diesem Bereich konnten dunkle Farbreste von dem verursachenden Fahrzeug gesichert werden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, obwohl hier ein Sachschaden von ca. 6000.- Euro verursacht wurde. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Hermeskeil, Tel.: 06503-91510

Mehr von Volksfreund