1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

79-Jähriger stirbt nach Autounfall

79-Jähriger stirbt nach Autounfall

Ein 79-Jähriger ist am Dienstag, 18 Uhr, im saarländischen Freisen-Eitzweiler ums Leben gekommen. Laut Polizei wollte der Mann seinen Wagen rückwärts in seiner zur Straße hin abschüssigen Einfahrt einparken.

Aus bisher nicht geklärten Gründen sei das Auto nach vorne über die Straße gerollt und einen einen steilen Abhang runtergestürzt. Der Fahrer ist laut Polizei ausgestiegen und wollte gemeinsam mit einem Helfer zurück zur Straße gehen. Dann sei er plötzlich zusammengebrochen und habe das Bewusstsein verloren. Trotz sofortiger Hilfeleistung durch Ersthelfer und den alarmierten Notarzt starb der Mann wenig später im Krankenhaus. red