900 000 Euro für Renaturierung der Leuk bewilligt

900 000 Euro für Renaturierung der Leuk bewilligt

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium stellt weitere 900 000 Euro für die Renaturierung der Leuk bereit. Seit 2007 wird der insgesamt rund zwölf Kilometer lange rheinland-pfälzische Lauf der Leuk mit Mitteln des Landes Stück für Stück renaturiert.

Jetzt hat das Umweltministerium die 900 000 Euro für den anstehenden vierten Bauabschnitt bewilligt. Entlang des knapp 3,4 Kilometer langen Abschnitts zwischen Trassem und Kollesleuken sollen die Bachsohle angehoben und das Bachbett aufgeweitet werden. Außerdem soll durch den Umbau der Wehranlagen der Obersten und Untersten Neumühle die Durchgängigkeit der Leuk in diesem Abschnitt wiederhergestellt werden. "Mit der Umgestaltung am gesamten rheinland-pfälzischen Einzugsgebiet der Leuk verbessern wir die Gewässerstruktur der Leuk und stärken den natürlichen Wasserrückhalt durch die Reaktivierung der Auen", erklärt Umweltministerin Ulrike Höfken. Für die bisherigen Renaturierungsmaßnahmen wurden seitens des Landes insgesamt rund 1,1 Millionen Euro an Fördermitteln bereitgestellt. Bis zum Abschluss der Umgestaltung werden noch drei weitere Bauabschnitte folgen. Die nächsten beiden sind für 2012 geplant, der letzte für 2013. red

Mehr von Volksfreund