975 Jahre Lampaden: Ortschronik erschienen

975 Jahre Lampaden: Ortschronik erschienen

975 Jahre wird die Gemeinde Lampaden in diesem Jahr alt. Aus Kostengründen wird auf größere Feierlichkeiten verzichtet.

Dennoch vergeht das Jahr nicht ohne eine Erinnerung an dieses Jubiläum.
Am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr stellt die Ortsgemeinde die von TV-Mitarbeiter Hans Muth verfasste zweite Auflage der Ortschronik "Lampaden im Rückblick" im Gemeindehaus vor. Das Buch, das von den Ortsvereinen mit Beiträgen unterstützt wurde und zu dem die Berichte von Zeitzeugen hinzugezogen wurden, hat 737 Seiten. Etliche neue Themen aus der Geschichte sind in der zweiten Auflage hinzugekommen. So etwa die Zeit der Hexenverfolgung mit ihren Auswirkungen auf Lampaden und ein Bericht über die Abschussrampen der V3. Die Renovierung der Pfarrkirche, der Ausbau der innerörtlichen Kreisstraßen oder die Partnerschaft Lampaden - Cocheren sind Beiträge zum aktuellen Zeitgeschehen.
Der Leser erhält Einblicke in die Zeit von 1036 bis 2011.
Zu der Präsentation durch die Ortsgemeinde sind alle Interessenten willkommen. red