A 1: Kollision beim Überholen

LONGUICH. (alf) Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend gegen 21 Uhr auf der Autobahn A 1 in Höhe von Longuich ist eine Autofahrerin verletzt worden. Nach Mitteilung der Autobahnpolizei Schweich verlor ein Autofahrer kurz vor der Longuicher Brücke in Fahrtrichtung Moseltaldreieck beim Überholen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte seitlich gegen ein anderes Auto.

Dieses geriet ins Schleudern, überschlug sich und landete auf dem Dach liegend im Straßengraben. Zufälligerweise hielt eine Bundeswehrkolonne an der Unfallstelle, die sofort Erste Hilfe leistete; Feldjäger regelten den Verkehr. Der Sachschaden wird auf 33 000 Euro geschätzt. Die Autobahn war für die Dauer der Rettungsaktion einseitig gesperrt. Im Einsatz waren die Wehren aus Schweich und Hermeskeil sowie der Rettungshubschrauber Christoph 10.