A 8 bei Perl wird saniert

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat mit dringenden Instandsetzungsarbeiten auf der A 8 in Fahrtrichtung Neunkirchen begonnen. Betroffen ist die Brücke zwischen der Anschlussstelle Perl und Perl-Borg auf einer Länge von 200 Metern.

Die geplante Bauzeit beträgt 14 Tage. Nach der Sperrung der Kriechspur und die Standspur wird in dieser Woche auf die mittlere und die Überholspur umgestellt. Der Verkehr wird auf zwei Fahrspuren an der Baustelle vorbeigeführt. red