Ab Donnerstag wieder unterwegs: Der RegioRadler Ruwer-Hochwald

Ab Donnerstag wieder unterwegs: Der RegioRadler Ruwer-Hochwald

Vom 1. Mai bis zum 5. Oktober bringt der RegioRadler Ruwer-Hochwald (Linie RR 200) wieder Rad und Radler auf die Höhen des Hochwaldes.

Trier/Hermeskeil. Der Bus ist zwischen Trier und Türkismühle unterwegs, auf der Strecke bindet er unter anderem Hermeskeil und Kell am See an. Er führt einen Fahrradanhänger für bis zu 22 Räder mit sich. In den rheinland-pfälzischen Ferien (28. Juli bis 5. September) ist er täglich unterwegs, ansonsten vom 1. Mai bis zum 5. Oktober an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen, sowie an den Brückentagen 30. Mai und 20. Juni. Sechs Mal am Tag zwischen 9.40 Uhr und 17.50 Uhr können Sie zwischen Trier, Ruwer, Waldrach, Neuhaus, Reinsfeld und Hermeskeil fahren. Drei Fahrten gehen darüber hinaus bis nach Türkismühle und zwei zurück in Richtung Trier.
Der RegioRadler hält in Hermeskeil wieder wie gewohnt am Bahnhof. Auf der Nachmittagsfahrt um 15.40 Uhr ab Trier Hauptbahnhof besteht zusätzlich die Möglichkeit, nach Kell am See zu fahren.
Es wird empfohlen, für eine Fahrt mit dem RegioRadler Ruwer-Hochwald eine Reservierung vorzunehmen, die online unter www.regioradler.de und telefonisch unter 01805-723287 möglich ist. Die Buchung ist bis zu vier Stunden vor der Fahrt möglich. Die Tourist-Informationen in Hermeskeil, Kell am See und Ruwer sind dabei gerne behilflich. red