Abschied und Ausblick in Hinzert-Pölert

Abschied und Ausblick in Hinzert-Pölert

Mit der Verabschiedung des bisherigen Gemeindearbeiters beginnt am Dienstag, 12. März, ab 19.30 Uhr die Sitzung des Hinzert-Pölerter Rats. Danach werden im Bürgerhaus Hinzert die Pläne für den beabsichtigten Windpark auf der Gemarkung des Doppelorts vorgestellt.


Außerdem geht es um das Thema Dorf-Inenentwicklung und die Frage, ob diese Aufgabe an die Verbandsgemeinde (VG) Hermeskeil übertragen. Die VG will einen Zuschusstopf einrichten.
Er soll Privatleuten einen finanziellen Anreiz für die Sanierung von leerstehenden Gebäuden oder die Errichtung von Häusern auf bestehenden Baulücken in den Ortskernen bieten. ax

Mehr von Volksfreund