Ärger im Konzer Stadtrat: Immer noch kein Einzelhandelskonzept

Ärger im Konzer Stadtrat: Immer noch kein Einzelhandelskonzept

Der Konzer Stadtrat hat am Dienstagabend das Einzelhandelskonzept für die Stadt zum zweiten Mal in diesem Jahr zurück in die städtischen Ausschüsse verwiesen. Die FWG-Fraktion befürchtet, dass es Konzer Geschäftsleute außerhalb der Innenstadt benachteiligt.

Eventuelle Expansionspläne von Einzelhändlern, die ihre Geschäfte außerhalb der Innenstadt haben, seien durch das Konzept gefährdet, argumentierte FWG-Fraktionssprecher Hermann Momper. Er will zuerst im Bauausschuss klären lassen, ob das Konzept bei diesen Unternehmern Ausnahmen zulässt.

Die Verwaltung reagierte enttäuscht auf die Reaktion der Ratsmitglieder. "Mich betrübt, dass wir jetzt nicht weiter sind", sagte Bürgermeister Karl-Heinz Frieden. Frieden verwies darauf, dass das EHK seit 2008 beraten werde. Die Grundlagen hätten sich seitdem nicht verändert. "Wir müssen endlich ein Zeichen setzen, wo wir im Einzelhandel hinwollen", sagt Frieden.

Mit dem Einzelhandelskonzept (EHK) sollen bestimmte Sortimente (zum Beispiel Schuhe, Elektronik, Kleidung) künftig auf die Innenstadt konzentriert werden. Die Verwaltung will das Konzept zur Grundlage ihrer Bauleitplanung machen, über die die Stadtentwicklung geregelt wird. So will sie verhindern, dass sich großflächiger Einzelhandel außerhalb der Innenstadt ansiedelt.

Eine Niederlage hat die Stadt Konz während der langen Diskussion über das EHK schon erlitten. Im Gewerbegebiet Konz-Könen siedelt sich bald ein Elektronikfachmarkt an. Daran ist nicht mehr zu rütteln, die Baugenehmigung für den Fachmarktkomplex ist da. Eigentlich wollte die Stadt, dass ein Elektronikmarkt in das generalsanierte Saar-Mosel-Zentrum kommt, das bald ausgebaut werden soll.

Bereits im Februar hatte die Verwaltung dem Rat das Konzept zur Entscheidung vorgelegt. Auch damals erntete das EHK Kritik und wurde - wie am Dienstagabend - in den Bauausschuss zurückverwiesen. In diesem Gremium will die Verwaltung nun die offenen Detailfragen klären.