Weltkindertag Aktionstag für Kinderrechte in Saarburg: Die Polizei ist auch dabei (Fotos)

Saarburg · Zum Weltkindertag hat ein Bündnis aus Saarburger Vereinen, Einrichtungen und Institutionen ein großes Kinderfest auf dem City-Parkplatz veranstaltet.

Fotos: Aktionstag für Kinderrechte
20 Bilder

Aktionstag für Kinderrechte.

20 Bilder

Der Weltkindertag wird in Saarburg (diesmal am Tag davor) schon traditionell an einem Dienstagnachmittag begangen. Die Stadt und Verbandsgemeinde laden dazu verschiedene Akteure aus dem Jugendbereich ein, zum ersten Mal dabei ist die Polizei mit einem Infomobil, einer Verkleidungsaktion und verschiedenen Einsatzfahrzeugen. So soll Vertrauen geschaffen und deutlich gemacht werden, dass die Polizei auch die Kleinsten beschützt. Ähnlich präsentiert sich das Deutsche Rote Kreuz. Mit dabei sind auch Kitas und Schulen, der Beirat für Migration und Integration, die Deutsch-Französische Gesellschaft, die Pfadfinder, die Lebenshilfe, das Lokale Bündnis für Familie, die Bücherei und das Jugendzentrum sowie das Jugendforum. Jeder Station ist ein essenzielles Kinderrecht wie Bildung, Gesundheit oder Sicherheit thematisch zugeordnet.

Hunderte Kinder können an verschiedenen Stationen, bauen, lesen, spielen und klettern, aber auch etwas über Kinderrechte und benachteiligte Altersgenossen lernen. Eine Umfrage über die Wünsche der Kinder rundet die Veranstaltung ab.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort