Aktionswoche für Menschen mit und ohne Handicap

Aktionswoche für Menschen mit und ohne Handicap

Saarburg (red) Unter dem Motto "Total normal bewegt" gibt es in diesem Jahr die siebte Aktionswoche für Menschen mit und ohne Handicap. Sie wird von der Ehrenamtsbörse des Lokalen Bündnisses für Familie in der Verbandsgemeinde Saarburg in Kooperation mit der Kolpingsfamilie St.

Marien Beurig sowie dem Arbeitskreis Inklusion organisiert. An fünf Veranstaltungstagen stehen Spiel, Sport, Musik und Kunst auf dem Programm. Sinn dieser Woche ist, Berührungspunkte zwischen Menschen mit und ohne Handicap zu schaffen. Das Programm:
Auftakt ist am Montag, 31. Juli, mit einer integrativen Wanderung mit gemütlichem Grillen von 11 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist das Schützenhaus Wiltingen. Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch die Flora und Fauna der Weinberge von Oberemmel und Wiltingen.
Am Dienstag, 1. August, gibt es von 11 bis 15 Uhr einen Workshop in der Tagesklinik für Psychiatrie des Kreiskrankenhauses Saarburg zum Thema Trommeln und Körperwahrnehmung.
Ein Kreativangebot mit Tanz gibt es am Mittwoch, 2. August, von 11 bis 15 Uhr in der KulturGießerei. Veranstalter ist das Robert-Walser-Haus des Caritasverbandes Trier.
Zum Spiel ohne Grenzen laden die Kolpingsfamilie St. Marien Beurig, der TuS Fortuna Saarburg und die Reitsportgemeinschaft Saarburg für Donnerstag, 3. August, von 11 bis 15 Uhr ins Sportstadion und die Reitsportanlage ein.
Der Abschluss wird mit Livemusik am Freitag, 4. August, in der Kulturgießerei gefeiert. Von 11 bis 15 Uhr ist das Duo One & One zu Gast. Es gibt ein reichhaltiges Grillbuffet. Der Eintritt ist frei.
Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.kulturgiesserei-saarburg.de" text="www.kulturgiesserei-saarburg.de" class="more"%>