Alle verrückt?

Die "Pension Schöller" gehört zu den Klassikern der Theaterspiele. Nun ist sie am 17. und 24. Mai in Wiltingen zu sehen.

Wiltingen. (red) Die Wiltinger Theatergruppe "Kleine Bühne" präsentiert am 17. und 24. Mai das Stück "Pension Schöller", in dem es um Wahnsinn oder nicht Wahnsinn geht. Gespielt wird die Urfassung, die die Zeit des industriellen Aufbruchs widerspiegelt, in der die Welt begann, einem Irrenhaus gar nicht so unähnlich zu werden. Die Aufführungen sind um 20 Uhr im Bürgerhaus. Karten gibt es bei der Bäckerei Baasch (Wiltingen) und unter www.theater-wiltingen.de.

Mehr von Volksfreund