Alte Schule, neues Bürgerhaus

VIERHERRENBORN. (ax) Wenn sich am Donnerstag, 26. Januar, der Gemeinderat von Vierherrenborn trifft, dann spielt die Beratung des Haushaltsplans 2006 eine große Rolle. Für die Zukunft des Dorflebens ist ein anderer Tagesordnungspunkt von noch größerer Bedeutung.

Nachdem die Verhandlungen zwischen der Gemeinde und dem Jugendprojektbüro Trier gescheitert sind, wird das Gästehaus im Hochwald-ort nach Ablauf des Mietvertrags geschlossen. Damit steht die ehemalige Schule Ende April leer (der TV berichtete). Das bedeutet, so ein Beschluss des Gemeinderats vom Dezember, dass sich in Vierherrenborn auch die Pläne für den Umbau des Feuerwehrgerätehauses zum Gemeindehaus erledigt haben. Zum Bürgerhaus soll nun die alte Schule umfunktioniert werden. Über das Projekt und die dafür notwendigen Sanierungen debattiert der Gemeinderat in seiner Sitzung. Beginn ist um 20 Uhr in der ehemaligen Schule.