Alter Bus gerät in Brand

Auf seiner letzten Fahrt vom Saarland zum Schrottplatz ist ein alter Omnibus am Freitag um 16.10 Uhr auf der B 51 zwischen Ayl und Konz-Könen wegen eines technischen Defektes in Brand geraten. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Da der Bus nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei Saarburg reinigte die Fahrbahn. Im Einsatz waren die Wehren Konz, Tawern, Biebelhausen, Ayl, Saarburg und Beurig, die SM Saarburg, die VG Konz und die Polizei Saarburg und Konz. Die Bundesstraße war bis 18.45 Uhr komplett gesperrt. redvolksfeund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund