Am "Wiesengraben" geht es zügig voran

Am "Wiesengraben" geht es zügig voran

Jetzt geht es plötzlich ganz schnell: Nach jahrelangen Diskussionen gehen die Arbeiten für das Nitteler Neubaugebiet "Wiesengraben" zügig voran. Zunächst waren die Arbeiter mit schweren Maschinen ausgerückt, um die Rebstöcke zu entfernen.

Mittlerweile sind die ersten Straßentrassen zu erkennen. Die Gemeinde investiert 4,5 Millionen Euro in das Gebiet, auf dem 100 Grundstücke entstehen sollen. Zudem wird es ein Senioren- und Pflegeheim sowie einen Supermarkt geben. In seiner jüngsten Sitzung hatte der Ortsgemeinderat den Bebauungsplan mehrheitlich beschlossen, der nun nach der Veröffentlichung rechtskräftig ist. (jbo/red)/TV-Foto: Jürgen Boie