1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Amerikanisches Weihnachtsmusical feiert Uraufführung in Merzig

Amerikanisches Weihnachtsmusical feiert Uraufführung in Merzig

"Die 12 Weihnachtstage" heißt ein Musical von Robert W. Cabell, das am heutigen Donnerstag, 3. Dezember, Weltpremiere in der Stadthalle Merzig feiert.

Das Stück wurde speziell für die Stadt Merzig geschrieben. Ebenso können die Besucher das Musical am Samstag, 5. Dezember, erleben.
Bereits seit einigen Jahren feiern die Produktionen, die von Christa Kaspar-Hort inszeniert werden, große Erfolge. In dem Musical "Die 12 Weihnachtstage" bringt der amerikanische Autor R. W. Cabell den humorvollen Kinderreim "The Twelve Days of Christmas", die Verse eines alten englischen Weihnachtsliedes, auf die Bühne. Im Vordergrund stehen Geschenke, die eine Sängerin in der Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag von ihrem Liebsten erhält. Es sind seltsame Geschenke: Ein Rebhuhn in einem Birnenbaum, zwei Turteltauben, drei französische Hennen, vier kohlenschwarze Amseln ... Versteckt sich hinter den Geschenk-Kuriositäten vielleicht ein Code? Bewegende Liebesgeschichten entstehen. Der amerikanische Autor R. W. Cabell kreiert eine Story, in der ein engagierter Chorleiter über die Kraft der Musik einen besonderen Zugang zu seinen Sängern bekommt. Zum anderen will er durch seine Klänge und eine empfindsame Thematik beeindrucken. red
Karten gibt es im Kulturbüro unter Telefon 06861/85492 und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter 06861/93670 oder <%LINK auto="true" href="http://www.villa-fuchs.de" text="www.villa-fuchs.de" class="more"%>