Arbeiten am neuen Pendlerparkplatz dauern noch einige Wochen

Arbeiten am neuen Pendlerparkplatz dauern noch einige Wochen

Der Bahnhaltepunkt Konz Kreuz wird wichtiger, weil er zentrale Station in Konz wird, wenn bis 2020 die Trierer Westtrasse reaktiviert worden ist. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat darauf mit dem Bau eines Pendlerparkplatzes mit 120 Stellplätzen reagiert.

Der Bund zahlt 140 000 Euro für das Projekt. Eigentlich sollte es bis Ende Juli abgeschlossen werden. Laut LBM dauert es jedoch noch mehrere Wochen, bis die Fahrgassen asphaltiert und die Stellplätze befestigt sind. Die gepachteten Stellplätze bei Möbel Martin stehen den Pendlern deshalb länger zur Verfügung. Der LBM spricht von einem fließenden Übergang. (cmk)/TV-Foto: Christian Kremer

Mehr von Volksfreund