Arbeitskreis plant Erlebnislesung im Freien in Wasserliesch

Arbeitskreis plant Erlebnislesung im Freien in Wasserliesch

Ein kleines Café, aufmerksame Zuhörer, etwas zu trinken und zu essen, kreative, neue Gedanken und ungewöhnliche Ideen bilden den Rahmen des Buches von John Strelecky "Das Café am Rande der Welt". Ein Arbeitskreis der Pfarreiengemeinschaft Saar-Mosel möchte diesen Rahmen aufgreifen und am 24. September um 17 Uhr am Parkplatz des Orchideengebietes von Wasserliesch eine Caféatmo sphäre schaffen, um dort aus gleichnamigem Buch Passagen vorzulesen.

Mit der Erlebnislesung wolle der Arbeitskreis einen ganz einmaligen Rahmen bieten, um sich selbst, den Impulsen des Buches und anderen Menschen näherzukommen, sagt der Sprecher des Arbeitskreises Maik Bierau. "So wird dieser Abend vielleicht zu einer kurzen Rast mit großen Entdeckungen."
Der Arbeitskreis der Pfarreiengemeinschaft Saar-Mosel möchte mit dieser und weiteren Veranstaltungen auf den Besinnungsweg aufmerksam machen, den er gerne wieder installieren möchte. Deshalb wird für diesen Abend der besonderen Art kein Eintritt verlangt. Zur Verwirklichung der Wegidee freut sich der Arbeitskreis aber über kleine und große Spenden vor Ort oder auf das Konto der Pfarreiengemeinschaft Saar-Mosel mit dem Verwendungszweck "Besinnungsweg". Kontodaten: BIC TRISDE55 - IBAN DE60 5855 0130 0001 0466 06. red

Mehr von Volksfreund