Arnold Ambré singt seit 65 Jahren

WALDRACH. Der Kirchenchor St. Laurentius Waldrach hatte seine Mitglieder zum Cäcilienabend in das Jugend- und Gemeindehaus eingeladen. Ehrungen und ein Jahresrückblick standen im Mittelpunkt des Programms.

Keine Frage, dass es auch an dieser Örtlichkeit etwas Gutes zu essen und einen guten Waldracher Riesling gab. In den letzten Jahren hatte die Feierstunde stets im Saal des Pfarrheimes stattgefunden. Er konnte in diesem Jahr nicht genutzt werden, da dort zurzeit wegen der großen Sanierungsmaßnahmen in der Pfarrkirche die Gottesdienste stattfinden. Doch auch im Jugend- und Gemeindehaus kam bald gute Stimmung auf, die durch das Anstimmen einiger Lieder noch verstärkt wurde. Chorleiter Laurentius Lauterbach blickt mit den Sängerinnen und Sängern auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Es spiegelt sich nicht nur in den mitgestalteten Gottesdiensten, sondern auch im dreitägigen Ausflug mit über 60 Teilnehmern an den Niederrhein. Bei der von Ludwig Feld aus Kasel bestens geplanten und realisierten Tour besuchte der Chor historische Stätten und Gotteshäuser in Rees, Xanten, Wesel, Kevelar und gestaltete einen Gottesdienst in Kalkar mit. Bei der Rückfahrt in Richtung Ruwertal hatten die Reisenden in Bonn Gelegenheit, das "Haus der Deutschen Geschichte" zu besuchen und sich im Ahrtal nochmals für die letzten Kilometer zu stärken. Präses Pastor Rudolf Laub zeichnete während des Cäcilienabends mehrere Sängerinnen und Sänger für ihre langjährige Treue zum Chor aus. Er überreichte Arnold Ambré eine Urkunde, unterzeichnet von Bischof Reinhard Marx. Arnold Ambré singt bereits seit 65 Jahren. Schon 50 Jahre stehen Christel Berens und Irmina Krämer zu ihrem Chor. Ihnen gratulierte Generalvikar Werner Rössel. Marx und Rössel betonen in den Urkunden: "Sie haben die Geschichte des Chores mitgeprägt. Durch Ihre langjährige Mitgestaltung im Chor haben Sie sich große Verdienste um die würdige Mitgestaltung der Gottesdienste Ihrer Pfarrkirche erworben." Marlies Schuh, Gregor Lauterbach und Arnold Schmotz ehrte Pastor Laub mit einer Urkunde des Diözesan Cäcilienverbandes. Immerhin singen auch sie schon 40 Jahre im Kirchenchor Waldrach. Er dankte auch allen anderen Chor-Mitgliedern für ihr Engagement und die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort