1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Arzt informiert über Darmkrebs-Vorsorge

Arzt informiert über Darmkrebs-Vorsorge

Saarburg (red) Eine Informationsveranstaltung zum Thema ,,Vorsorge Darmspiegelung" findet am Mittwoch, 28. Juni, um 19 Uhr im Kreiskrankenhaus St. Franziskus in Saarburg statt.

Der Ärztliche Direktor, Chefarzt der Inneren Medizin und Leiter der Endoskopie-Abteilung, Dr. Stefan Burg, berichtet in seinem Vortrag über die Möglichkeiten und Vorteile der modernen Endoskopie (Spiegelung). Anschließend steht der Experte gerne für Fragen zur Verfügung. Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen überhaupt. Allein in Deutschland erkranken jährlich fast 70 000 Menschen neu daran. Vor allem ab dem 50. Lebensjahr steigt das Erkrankungsrisiko. Darmkrebs verursacht im Anfangsstadium keinerlei Beschwerden und wird deshalb häufig zu spät entdeckt. Dabei liegen die Heilungschancen bei frühzeitiger Erkennung laut Kreiskrankenhaus Saarburg bei 90 Prozent. Deshalb ist eine Vorsorgedarmspiegelung so wichtig: Durch sie kann Darmkrebs frühzeitig diagnostiziert werden.
Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.kreiskrankenhaus-saarburg.de" text="www.kreiskrankenhaus-saarburg.de" class="more"%>