1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Aubi wird zweitbester Arbeitgeber

Aubi wird zweitbester Arbeitgeber

HERMESKEIL. (jp) Die Siegenia-Aubi KG, ehemals Aubi Baubeschläge GmbH, erreichte unter 123 Teilnehmern Platz 2 beim Wettbewerb "Deutschlands beste Arbeitgeber 2003".

Deutschlands Arbeitnehmer sind mit ihren Betrieben offenbar viel zufriedener, als es bei der allgemeinen Krisenstimmung zu erwarten gewesen wäre. Das ist das zentrale Ergebnis eines Wettbewerbs, der von dem Wirtschaftsmagazin "Capital" und dem Kölner Forschungsinstitut "psychonomics AG" zum ersten Mal in Deutschland ausgelobt wurde. Das Vorbild heißt "Great Place to work" (großartiger Arbeitsplatz) und kommt aus den USA. 75 Prozent der Befragten bescheinigten ihren Vorständen und Geschäftsführern eine kompetente Leitung des Unternehmens. In 53 Fragen wurden die Kriterien "Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness" und "Identifikation" bewertet. Zu den 123 teilnehmenden Unternehmen gehörte auch die Siegenia-Aubi KG mit ihren Standorten in Hermeskeil und Reinsfeld. Jetzt trafen sich in Berlin die 50 besten Teilnehmer, um in einer Feierstunde die jeweils ersten Drei der Kategorien "Großunternehmen" und "Mittelstand" zu küren. Dabei erhielten der geschäftsführende Gesellschafter der Siegenia-Aubi KG, Wieland Frank, und Fertigungsleiter Rolf-Bodo Brombacher eine Urkunde, die das gute Abschneiden des Unternehmens dokumentiert. In der Kategorie "Großunternehmen" wurde die Siegenia-Aubi KG nur von Microsoft Deutschland geschlagen und ließ mit Platz 2 Unternehmen wie Procter & Gamble, Schering, Nokia, Henkel und Allianz hinter sich. Bemerkenswert: Unter den sechs prämierten Unternehmen gehört nur die Siegenia-Aubi KG nicht zum Dienstleistungsbereich. Der Beschlag- und Lüftungstechnik-Experte nimmt damit am Europa-Wettbewerb teil. 1028 Firmen aus 15 Ländern sind dabei. Ende März wird die EU-Kommission in Brüssel auf der Basis aller nationalen Besten-Listen die 100 "besten Arbeitgeber der EU" auszeichnen.