1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

TV-Proejkt: Auch die Kleinsten lesen den TV

TV-Proejkt : Auch die Kleinsten lesen den TV

Die Volksbank Trier hat ihre 21 Lesepatenschaften im Kreis für zwei Jahre verlängert – auch die Grundschulen St. Laurentius Saarburg und Greimerath profitieren davon.

Die Volksbank Trier ist Volksfreund-Lesepate an 21 Grundschulen im Kreis Trier-Saarburg. Schon seit vielen Jahren unterstützt die Genossenschaftsbank die jüngsten Zeitungsleser im Rahmen des Projekt „Paten machen Schule“. Die Schulen erhalten den Volksfreund täglich in die Schule geliefert und können die Zeitung dann in den Unterricht integrieren oder den Schülern die Zeitungslektüre in den Lese-Ecken ermöglichen. Die gute Nachricht für alle Patenschulen: Die Volksbank Trier hat das Projekt um zwei weitere Jahre verlängert. „Die Rückmeldungen der Schulen zeigen uns, wie wichtig dieses Projekt ist“, sagt Bankvorstand Alfons Jochem.

Schüler der Klasse 3c und Klassenlehrer Michael Kügelen von der Grundschule St. Laurentius Saarburg und Volksbankvertreter Tim Klein. Foto: TV/Björn Pazen

In den kommenden Wochen stellt der TV die 21 Lese-Ecken vor, den Auftakt machen die Grundschulen St. Laurentius in Saarburg und Greimerath. Beide Schulen nehmen seit vielen Jahren am Projekt Mini-KLASSE! teil, das ebenfalls von den Volks- und Raiffeisenbanken unterstützt wird. „Unsere Kinder sind sehr interessiert an der Zeitung“, sagt Regine Göbel, Lehrerin in Greimerath. Die Bedeutung des Zeitungslesens für die Entwicklung betont auch Claudia Kerber-Becker, die Leiterin der Grundschule Saarburg. Weitere Informationen unter www.paten-machen-schule.de