1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auch die letzten vier Gemeinderäte in der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell können loslegen

Neue Räte in der VG Saarburg-Kell : Auch die letzten vier Räte in der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell können loslegen

In Fisch, Palzem, Schillingen und Lampaden haben die neuen Ortsgremien erstmals getagt und ihre Beigeordneten gewählt.

Nach und nach haben in den vergangenen Wochen die neu gewählten Gemeinderäte ihre Arbeit aufgenommen. In der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell standen noch vier konstituierende Sitzungen in Fisch, Lampaden, Palzem und Schillingen aus. Inzwischen haben auch diese Gremien erstmals getagt und alle notwendigen Weichen für ihr künftiges Wirken gestellt. Damit sind nun in allen 29 Orten der Verbandsgemeinde inklusive der Stadt Saarburg die neuen politischen Vertreter verpflichtet und die Beigeordneten, die bei Bedarf die Ortsbürgermeister vertreten, bestimmt worden.

In Fisch ist Otmar Wacht am 26. Mai als Ortsbürgermeister wiedergewählt worden. Er wurde in der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats ernannt. Als Stellvertreter stehen ihm Hans-Peter Wacht als erster Beigeordneter und Stefan Kaiser als weiterer Beigeordneter zur Seite. Beide sind vom Gemeinderat für diese Posten in geheimer Wahl bestimmt worden. Dem achtköpfigen Rat gehören an: Hans-Peter Wacht, Stefan Kaiser, Johannes Hein, Armin Hunsicker, Torsten Kucharski, Christian Lutz, Karsten Lutz und Heinz-Peter Rauen.

In Lampaden bleibt Martin Marx als Ortschef am Ruder. Zu seinem ersten Stellvertreter wählte der neue Rat Sebastian Backes (Wählergruppe Marx). Die Funktion der weiteren Ortsbeigeordneten übernimmt Petra Huwer (CDU). Insgesamt zwölf Ratssitze gibt es in Lampaden. Gemeindepolitik betreiben in diesem Gremien künftig: Sebastian Backes, Andreas Herbster, Doris Kuhn-Bamberg, Franz Georg Laaß, Reinhold Werner (WG Marx, fünf Sitze), Petra Huwer, Rudolf Klas, Manuela Peters, Laura Treinen, Gerhard Willems (CDU, fünf Sitze) sowie Anke Kemnitz und Pia Linden-Burghardt (WG Kemnitz, zwei Sitze).

Florian Wagner (FWG) bleibt Ortsbürgermeister in Palzem und ist in der konstituierenden Ratssitzung ernannt worden. Der neue Gemeinderat hat bestimmt, dass Richard Fochs (FWG) der erste Stellvertreter des Ortschefs sein soll. Zu weiteren Beigeordneten wurden Jürgen Tritz (FWG) und Stefanie Lemmer (CDU) gewählt. Der Gemeinderat in Palzem hat 16 Mitglieder. Zur FWG-Fraktion (zehn Mandate) zählen Jürgen Tritz, René Beck, Jürgen Boesen, Armin Gumny, Serge Feil, Claudia Jacob, Matthias Kohl, Hermann Leick, Manuela Treis und Helmut Willkomm. Die CDU-Fraktion (sechs Sitze) bilden Stefanie Lemmer, Klaus Beck, Horst Koster, Ludwig Peter, Matthias Sauerwein und Bärbel Thies.

Der bisherige Amtsinhaber in Schillingen, Markus Franzen (CDU), ist erneut zum Ortsbürgermeister ernannt worden. Ihn unterstützen ab sofort Hans-Albert Schmitt (erster Beigeordneter) und Werner Meier (Beigeordneter, beide SPD). Im 16-köpfigen Gemeinderat ist die SPD mit neun Mandaten stärkste Kraft, die CDU hat sieben Sitze. Ratsmitglieder sind: Hans-Albert Schmitt, Werner Meier, Wolfgang Schäfer, Patrick Anell, Marko Briesch, Oliver Hubertz, Sonja Hubertz, Dietmar Willems, Stefan Zgrzebski (alle SPD), Jens Anell, Christian Geisen, Sascha Kohlmann, Stefan Mai, Nicolas Marx, Reiner Poth, Matthias Schell (alle CDU).