Auch heute wieder Staus bis Konz

Wieder mussten sich die Pendler gedulden. Wegen der Baustelle am Pacelliufer staute sich der Verkehr am Morgen wieder bis nach Konz. Ab Donnerstag drohen Staus in die Gegenrichtung.

Sanierungsarbeiten sind der Grund für den kilometerlangen Stau, in den am Morgen vor allem viele Berufspendler geraten waren. Die Stadt Trier lässt zurzeit den Straßenbelag des Pacelliufers zwischen der Konrad-Adenauer-Brücke und der Pellinger Straße (Bundesstraße 268) erneuern. Die Autofahrer kommen nur auf einer Spur an der Baustelle vorbei.&#160; <br />
Auch am Donnerstag und am Freitag müssen die Pendler mit Stau rechnen. Dann soll die Fahrbahn stadtauswärts erneuert werden. Dann sind auch Verkehrsbehinderungen in Richtung Konz zu erwarten. „Die Baustelle wird nach derzeitiger Witterungslage pünktlich zum nächsten Wochenende fertig“, sagt Ralf Frühauf, Sprecher der Stadtverwaltung in Trier. Er geht davon aus, dass sich der Berufsverkehr in den kommenden Tagen entzerrt.
Eine Alternativroute schägt Karl-Peter Jochem, Sprecher der Trierer Polizei, vor: „Meine Empfehlung ist, durch das Konzer Tälchen und dann über die Pellinger Straße durch Feyen und Heiligkreuz in die Stadt zu fahren.“ Er rät dazu, die Bahn zu nehmen. Die stehe nie im Stau.

Mehr von Volksfreund