1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Karneval: Auch im Landkreis erobern Narren die Rathäuser

Karneval : Auch im Landkreis erobern Narren die Rathäuser

(mai/cmk/cweb) Was Trier kann, kann der Kreis schon lange. Auch dort greifen die Narren am Fetten Donnerstag nach der Macht.

Rathauserstürmungen An Weiberdonnerstag werden die Rathäuser in Konz, Saarburg, Hermeskeil und sogar in Kell am See erstürmt. Trotz der Fusion halten die Keller Narren an ihrer Tradition fest. Immerhin haben sie ja auch ein Bürgerbüro vor Ort. Los geht es dort um 15.11 Uhr. Da sich Jürgen Dixius, der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Saarburg-Kell, den Saarburger Narren beim Sturm aufs dortige Verwaltungsgebäude stellen muss, wird nach Kell eine Vertretung entsandt. Laut Norbert Stüber vom KC Callida Kell am See wird es die VG-Beigeordnete Edith Rommelfanger sein, die dem Tross des Keller Prinzenpaars Michelle I. und Thorsten II. den Schlüssel zum Rathaus/Bürgerbüro aushändigt. Fest eingeplant ist der anschließende Marsch durchs Dorf inklusive Besuch der Geschäfte und Gewerbetreibenden.

In Saarburg machen sich die Möhnen in diesem Jahr etwas später zum Sturm auf die Verwaltung auf. Statt wie sonst um 11.11 Uhr beginnt das Spektakel auf dem Boemundhof um 12.11 Uhr. Dort soll dem Bürgermeister der Schlips abgeschnitten werden. Zudem wird er den Schlüssel für das Verwaltungsgebäude übergeben. Ob es wegen der Brandschäden am Hauptgebäude zu Programmänderungen kommt, war bis Redaktionsschluss nicht klar. Fest steht, dass Egon Altenhofen ab 13 Uhr Musik macht und jede Menge kalter Getränke sowie Fleischwürstchen und Laugengebäck angeboten werden. Zudem werden im Laufe des Tages einige Prinzenpaare auf dem Saarburger Boemundhof vorbeischauen.

Confluentia Karin I. mit Prinz Rainer I. erstürmen das Rathaus in Konz am Donnerstag um 11.11 Uhr. Traditionell treffen sich die Jecken vom Karnevalsclub Roscheid vor der Erstürmung auf dem Marktplatz. Dann fährt das Regentenpaar mit der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Konz rauf zum Rathausbalkon, um dem Bürgermeister den Schlüssel zum Rathaus und die Stadtkasse abzuluchsen. Im Anschluss wird im Rathaus gefeiert.

In Hermeskeil werden die Karnevalisten des KV Ruck-Zuck gegen 11 Uhr zur Machtübernahme im Rathaus erwartet. Möglicherweise feiern dort wie im Vorjahr auch wieder einige närrische Regenten aus den Nachbarorten mit dem Ruck-Zuck-Prinzenpaar Daniel III. und Christina I. Eine Party für alle mit Livemusik gibt es am Abend im Mehrgenerationenhaus, organisiert vom Förderverein der Martinuskirche. Eintritt: 0,99 Euro.

Umzüge Einziger Umzug am Donnerstag ist der Beurener. Er beginnt um 19.11 Uhr und ist damit – neben dem Zug in Zemmer-Roth am selben Tag  –  einer der beiden verbliebenen Nachtumzüge im Kreis Trier-Saarburg.

Denn der Saarburger Umzug am Samstag wurde aus Sicherheitsgründen auf den Nachmittag verlegt. Weitere Informationen zu den Zügen am Wochenende folgen in den nächsten Tagen.