1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auf der Spur von Hirsch und Haselhuhn

Auf der Spur von Hirsch und Haselhuhn

Der Naturpark Saar-Hunsrück und das Forstamt Saarbug laden am Samstag, 19. November, zu einer Erlebniswanderung in das Reich von Hirsch, Haselhuhn und Wildkatze ein. Förster Hans-Adolf Reinert führt Interessierte von 13.30 bis 15.30 Uhr durch die Niederwälder und strukturreichen Waldgebietes bei Mandern.

Diese mit einer reichen Kraut- und Heckenschicht aufgebauten Wälder stellen ideale Lebensbedingungen für Insekten und Kleinnager dar.
Auch Naturschutzaspekte und die regionale Versorgung mit dem nachhaltig erzeugten Rohstoff Holz werden bei der Wanderung vorgestellt. red
Als Ausrüstung werden witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.
Treffpunkt ist der Parkplatz der Siebenbornhalle in Mandern. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine frühzeitige Anmeldung unter Telefon 06503/92140 ist erforderlich.