1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auf der Suche nach dem schönsten Hirsch im Nationalpark unterwegs

Auf der Suche nach dem schönsten Hirsch im Nationalpark unterwegs

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald befasst sich im September mit den Themen Wildnis, Archäologie und der beginnenden Brunftzeit. Am Samstag, 3. September, wird um 14 Uhr eine zwölf Kilometer lange Wildniswanderung durch das Schutzgebiet angeboten.

Treffpunkt: Katzenloch, Parkplatz an der Gartenwirtschaft. Am Samstag, 10. September, 14 Uhr, bietet sich beim Tag der offenen Grabungen in Hermeskeil die kostenlose Gelegenheit, das Abenteuer Archäologie auch als Laie zu erleben. Treffpunkt: Parkplatz des Waldstadions (Züscher Straße).
Am Samstag, 24. September, 16 Uhr, suchen die Teilnehmer einer Fototour den schönsten Hirsch im Park und versuchen, ihn abzulichten. Treffpunkt ist am Hunsrückhaus am Erbeskopf. red
Anmeldung: E-Mail an poststelle@nlphh.de mit Angabe des Termins in der Betreffzeile oder Telefon 06131/884152-0. Die Anmeldefrist endet jeweils freitags vor der Veranstaltung um 11 Uhr.