1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auf Tour in Konz: Das Infomobil der Landesenergieagentur

Auf Tour in Konz: Das Infomobil der Landesenergieagentur

Über energieeffizientes Bauen, Modernisieren, den Einsatz erneuerbarer Energien und Stromsparmöglichkeiten informiert das Infomobil der Landesenergieagentur in Konz.

Konz. Tipps und Anregungen zum Energiesparen können sich Interessenten am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. August, vor der Verbandsgemeindeverwaltung Konz (Am Markt 11) holen. Jeweils von 9 bis 17 Uhr stehen Berater im Infomobil der Landesenergieagentur den Besuchern Rede und Antwort.
Im Auftrag des Umweltministeriums (MUFV) wird das Infomobil von erfahrenen Mitarbeitern der rheinland-pfälzischen Landesenergieagentur EOR betreut.
Das Infomobil bietet neben einer Infotheke auch Raum für individuelle Gespräche. Ein Schwerpunkt ist die Information über die attraktiven Förderprogramme des Landes Rheinland-Pfalz und des Bundes. Das Beratungsangebot umfasst aber auch Informationen zu modernen Sanierungstechniken und dem Einsatz erneuerbarer Energien sowie über das Management von Hausenergie. Wer neu baut, erfährt, was ein Passivhaus ausmacht oder wie Häuser geplant werden, die mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen.
Ziel ist es, Hauseigentümer, Mieter und Vermieter auf den neuesten Stand über energieeffizientes Bauen und Sanieren und den Einsatz erneuerbarer Energien zu bringen. Über 80 Prozent Einsparung sind nach einer energetischen Modernisierung realisierbar. Bei Neubauten kann durch neue Energiekonzepte längerfristig sogar ein Energie-Überschuss erwirtschaftet werden. red
Weitere Infos gibt es bei der Verbandsgemeindeverwaltung Konz unter Telefon 06501/83-0 (Monika Heberle) oder direkt bei der Landesenergieagentur in Kaiserslautern, Telefon 0631/62403-141. Alle Informationen finden Interessierte auch auf der Internetseite zur Kampagne www.unserener.de