1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auf Zeitreise durch 1050 Jahre Saarburger Stadtgeschichte

Auf Zeitreise durch 1050 Jahre Saarburger Stadtgeschichte

Als Auftakt zum Saarweinfest entführen die Edlen, Frommen und Handwerkersleut\' ihr Publikum am Samstag, 6. September, letztmalig auf eine Zeitreise durch 1050 Jahre Saarburger Geschichte. Mit von der Partie sind unter anderem Graf Siegfried, der die Saar-Burg im Jahre 964 errichtete; Schriftstellerin und Mundartdichterin Maria Croon; Cathy Smith als Gattin eines englischen Weinhändlers sowie der Geschütz- und Glockengießmeister Urbanus Mabilon mit seiner Ehefrau Anna Maria Stocky.

Die Akteure sind eine Gruppe engagierter und zertifizierter Saarburger Gästeführer, die aus Anlass des 1050-jährigen Bestehens der Stadt in die historischen Rollen und Kostüme geschlüpft sind. Mit Charme erzählen sie spannende Begebenheiten aus ihrer Zeit. Die Zeitreise beginnt am Samstag um 14.30 Uhr im Hof der Saar-Burg. Der geführte Rundgang dauert etwa 2,5 Stunden und endet in der Glockengießerei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Saarburger Zeitreisenden engagieren sich ehrenamtlich, freuen sich jedoch über Spenden. red
Nähere Informationen unter: <%LINK auto="true" href="http://www.facebook.de/Saarburger" class="more" text="www.facebook.de/Saarburger"%> Zeitreisende