1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Auftakt zu "Internationalen Orgelkonzerten Konz"

Auftakt zu "Internationalen Orgelkonzerten Konz"

Konz. (red) Ein festliches Chor- und Orchesterkonzert zur Einweihung der großen Orgel in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus Konz findet am Samstag, 26. Februar, um 17 Uhr in der Pfarrkirche statt.

Mit dem Konzert werden die "Internationalen Orgelkonzerte Konz" eröffnet. Auf dem Programm steht das "Te Deum" von Wolfgang Amadeus Mozart, das "Gloria" von Antonio Vivaldi sowie das "Orgelkonzert in C-Dur" von Joseph Haydn. Es singt der IOK-Konzertchor bestehend aus den Kirchenchören St. Nikolaus (Konz), St. Martin (Serrig), St. Quiriacus und Auctor (Taben), dem Vokalkreis Konz, den Mitgliedern des Singkreises "Can-tabile" sowie der Sängervereinigung Konz. Vokalsolistinnen des Abends sind Monika Weber und Myriam Speck. Es spielt das Orchester der Hochschule für Musik Saar unter der Leitung von Professor Karl Ludwig Kreutz.

Zum 100 Geburtstag des französischen Komponisten Jehan Alain werden Orgelsoli von Maurice Duruflé (Prélude et fugue sur le nom d'Alain) und J. Alain ("Joies"- aus Trois Danses) mit Karl Ludwig Kreutz und Kantorin Carola Mäcke an der großen Nikolaus-Orgel erklingen.

Der Eintritt kostet 10 Euro/6 Euro. Kinder bis 10 Jahre sind eintrittsfrei. Vorverkaufs-stellen sind in Konz Schuh- und Sporthaus Holbach, Buchhandlung Kolibri, Kulturbüro der Stadt Konz, das Pfarrbüro St. Nikolaus, sowie in Trier Musikhaus Kessler und Musikhaus Reisser.