1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Aus Trier in eine fantastische Welt

Aus Trier in eine fantastische Welt

In einer Vision findet sich Hedius plötzlich in Trier wieder. Dort wütet ein Sturm, der ihm die Sicht raubt. Er erlebt mit, wie eine schwere Eiche entwurzelt wird und beinahe einen Menschen erschlägt. Raphael Wlotzki entführt die Leser seines Romans "Unbestimmt" in eine fantastische Welt, die ganz ohne Zwerge und Elfen auskommt. Am 17. September stellt er sein Erstlingswerk in Hermeskeil vor.

Trier/Hermeskeil. Es ist ein Gesamtwerk, das Raphael Wlotzki mit seinem ersten Fantasy-Roman schaffen wollte.
Er schlägt eine Brücke zwischen Graphic Novel und Roman, wechselt nahtlos zwischen geschriebenem Wort und Illustration. So will er dem Leser die fremde Welt, die er geschaffen hat, näher bringen.
Das Buch: "Unbestimmt - Waffen der Unbestimmten" ist ein Fantasy-Roman. Er folgt dem Protagonisten Toni, der eines Tages in einem Krankenhaus in Trier aufwacht. Von einem Sturm verfolgt, gelangt er in eine mysteriöse Welt, in der eine Schlacht bevorsteht. Dort wird das Schicksal der Erde für die nächsten 200 Jahre entschieden.

Der Autor: Auf der elektrischen Schreibmaschine seiner Mutter schrieb Raphael Wlotzki schon im Grundschulalter erste Geschichten. Für sein Produktdesign-Studium zog es ihn nach Oslo, wo auch Teile des Romans entstanden. Alle Illustrationen stammen von ihm selbst, dafür hat er sich sogar Kalligrafie angeeignet. Heute lebt er in Trier, das auch für seine Geschichten einen Dreh- und Angelpunkt darstellt. An vielen Stellen lässt sich der Einfluss der Stadt erkennen.

Leseprobe: "Als die Wucht des Baumes ihn traf, stoppte der Sturm, und kein Wind war mehr zu spüren. Hedius wollte zu der Person hineilen, doch seine Füße trugen ihn keinen Meter. Er konnte nur beobachten, wie Baum und Mensch zu Boden fielen. Alles um Hedius herum begann zu verschwimmen, und er schloss die Augen. Als er sie wieder öffnete, war seine Robe trocken und der Ort ein anderer."

Das im Stephan Moll Verlag erschienene Taschenbuch mit der ISBN 978-3-940760-70-8 ist in jeder Buchhandlung zum Preis von 11,50 Euro erhältlich.nia
Raphael Wlotzki stellt am Donnerstag, 17. September, seinen Roman "Unbestimmt" in Hermeskeil vor. Die Lesung in der Buchhandlung Lorenzen (Langer Markt 14) beginnt um 19 Uhr.
Extra

Wie sieht der Autor sein Buch? Wir haben Raphael Wlotzki gebeten, folgende Sätze zu vervollständigen: Ich habe dieses Buch geschrieben, weil ... ... ich meine Idee mit anderen teilen wollte. Das Besondere daran ist ..., ….dass es ein Brückenschlag zwischen Graphic Novel und Fantasy-Roman ist und ein aus einer Feder stammendes Gesamtwerk. Auf jeden Fall lesen sollten es ... ... alle Menschen, die an fantasievollen Geschichten interessiert sind und etwas Neues erleben wollen. nia