1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ausstellung "25 Jahre - 25 Köpfe"

Ausstellung "25 Jahre - 25 Köpfe"

"25 Jahre - 25 Köpfe", so lautet der Titel einer neuen Wanderausstellung des katholischen Hilfswerks Renovabis. Sie wird am Donnerstag, 18. Juni, um 19.30 Uhr im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus Johanneshaus eröffnet.

Hermeskeil. In der Ausstellung "25 Jahre - 25 Köpfe", die ab Donnerstag im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus zu sehen ist, hat der Betrachter die Gelegenheit, auf großformatigen Tafeln seine eigene Lebenssituation mit der von 25 porträtierten Frauen und Männern aus fünf osteuropäischen Ländern vor dem Fall des Eisernen Vorhangs, danach und heute zu vergleichen. Fotos und Texte stammen von Fotograf und Autor Rolf Bauerdick.
Die Eröffnungsfeier um 19.30 Uhr gestaltet die Kirchenchorgemeinschaft Gusenburg-Hermeskeil-Züsch mit. Renovabis-Beauftragter Ludwig Kuhn wird die Bilder der Ausstellung erklären. Volodymyr Dukhnich aus Ivano-Frankivsk in der Westukraine, der derzeit einen Freiwilligendienst in Trier absolviert, wird über seine Erfahrungen mit den Veränderungen seines Landes berichten.
Die Wanderausstellung gibt etwa die Geschichte des 55-jährigen Hirten Teodor Perta aus Rumänien wieder, der schon unter dem Ceausescu-Regime Schafe in Rumänien hütete. Heute hält er mit zwei weiteren Schäfern eine Herde mit 500 Tieren, die mit Caritas-Hilfe angeschafft wurde und den Männern einen kleinen Lohn sichert.
Rolf Bauerdick erzählt außerdem von Bogdan Lis, einer Legende der polnischen Solidarnosc-Bewegung. Der heute 52-Jährige war 1980 an der Organisation landesweiter Streiks beteiligt und bezahlte für sein Engagement mit einer dreijährigen Gefängnishaft. Und die Schau berichtet von der 55-jährigen Marusha aus Moldawien, Mutter von sechs Kindern, die längst von zu Hause ausgezogen sind. Geblieben ist allein ihre schwerbehinderte Tochter Veronika (18), mit der sie sich durchs Leben schlägt und dabei davon träumt, dass die übrigen Kinder sich endlich um sie kümmern würden.
Nützliche Hinweise erschließen die Ausstellung und erleichtern die Begegnungen von Mensch zu Mensch.
Die Schau bietet Gelegenheit, diese Ausstellung beispielsweise mit Schülern oder Jugendgruppen wahrzunehmen.
Es gibt einen Ausstellungskatalog.
Im Internet kann man die Ausstellung unter <%LINK auto="true" href="http://www.renovabis.de/ausstellung2014" class="more" text="www.renovabis.de/ausstellung2014"%> besuchen. red
Ausstellung "25 Jahre - 25 Köpfe". Fotos und Reportagen von Rolf Bauerdick; Mehrgenerationenhaus Johanneshaus Hermeskeil, 18. Juni bis 20. Juli.
Weitere Informationen erteilt die Diözesanstelle Weltkirche, Telefon 0651/7105-597; E-Mail: weltkirche@bistum-trier.de