Auto prallt gegen Traktor

In der der Niedermennigerstraße in Konz ist am Montagmittag gegen 13 Uhr ein Auto auf einen Traktor aufgefahren.

Der Traktor war stadtauswärts mit Mäharbeiten beschäftigt. Laut Polizei übersah ein älterer Autofahrer aus bislang ungeklärten Gründen die landwirtschaftliche Maschine und prallte gegen den Traktor.

Der Fahrer des Autos erlitt einen Schock. Er konnte sich aber selbstständig aus seinem Auto befreien und wurde dem Rettungsdienst übergeben. An dem Auto entstand erheblicher Sachschaden, er musste abgeschleppt werden.

Während der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Mitarbeiter der Stadt Konz leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Im Einsatz war neben der Polizeiinspektion Konz das DRK Konz und der Rettungshubschrauber Christoph 10 mit Notärztin.