| 20:43 Uhr

Auto weicht Kradfahrer aus: Totalschaden

Baldringen. Um einen Zusammenstoß mit einem Motorrad zu vermeiden, ist ein Auto im Graben gelandet. Sein Auto ist Schrott, der Motorradfahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer eines VW Phaeton am Donnerstag, 22. September, gegen 12.20 Uhr auf der K 145 von der B 268 kommend in Richtung Baldringen unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Ortslage kam ihm ein Motorradfahrer in einer leichten Kurve entgegen. Um nicht zu kollidieren, habe der Autofahrer seinen Wagen rechtsseitig in den Graben gelenkt. Dabei prallte er gegen das Betonwiderlager einer Grabenüberbauung. Der Schaden beträgt 50 000 Euro, das Fahrzeug ist Totalschaden. Der Motorradfahrer trug nach Angaben des Autofahrers eine gelbe Warnweste. red
Hinweise an die Polizei Saarburg, Telefon: 06581/9155-0.